Insert Header Here

Die Original BOWEN Technik

Die original Bowen Technik – sprich BOWTECH ist eine dynamische Muskel- und Bindegewebs-Technik, welche seit mehr als 40 Jahren erfolgreich zur Behandlung von Patienten mit verschiedensten Krankheiten angewendet wird. Dieses einzigartige System, das von Tom Bowen in Australien entwickelt worden ist, hat die Therapeuten aller Fachbereiche erstaunt.

Mit genau definierten, sanften Griffserien, nützt Bowtech die Fähigkeit des Körpers sich selbst zu regenerieren. Die Griffe korrespondieren mit Akkupunkturpunkten und sie liegen oft auch auf bestimmten Meridianverläufen. Die Wirkung betrifft die körperliche, geistige und seelische Ebene. Sanfte Bewegungen auf weicher Gewebestruktur regen den Energiefluss und mobilisieren die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Bowtech kann sicher und ohne Risiken an jeder Person angewendet werden, von Neugeborenen bis zum älteren Menschen. Die Arbeitsweise umfasst präzise, sanfte Griffserien, bei denen Pausen eingelegt werden und der Therapeut den Raum normalerweise verlassen sollte. Damit will man dem Körper die Zeit geben, die er für die optimale Umsetzung der gesetzten Impulse, braucht.

Besonders hervorzuheben ist die Wirkung auf Faszien: sie umhüllen Organe, Muskeln, Nerven. Man kann sich die Faszien wie ein über den gesamten Körper gespanntes Netzwerk von Bahngleisen vorstellen – dort wo sie sehr dicht sind wäre also der Bahnhof und von hier führen wieder feine Stränge zum nächsten Bahnhof – die wiederum miteinander verbunden sind. Und das erklärt auch den dementsprechend großen Wirkungsbereich.

Wann kann Bowen angewendet werden? - HIER

Weitere Infos:

Österreichischer Bowen Verband: www.bowtech.at

Bowen Academy of Australia: www.bowtech.com

SANFTE GRIFFE - GROSSE WIRKUNG